Outfit: Culotte à la francais

Outfit Culotte Streifenshirt Valentinstag

Ich finde Culotte zur Zeit richtig super! Sie sehen auch mit einem Pulli mega stylisch aus (das zeige ich euch mit diesem Outfit in Kombination mit Mohairpulli und Lederjacke)und mein Freund hat meiner neuen Lieblings-Culotte von Jette sogar 6 von 7 Punkten gegeben. (Dazu muss man sagen, dass Hosen bei ihm allgemein nur 7 von 10 Punkten erreichen können. Nur Kleider und Röcke haben die Maximalpunktzahl 10 😉 )

Um die Culotte ein bisschen schicker und noch französischer zu stylen, habe ich sie mit Pumps und dem wohl französischsten Kleidungsstück, dem Streifenshirt, kombiniert. Die Pumps strecken optisch das Bein und in Kombi mit einem Shirt, das man in die Hose steckt, wirken die Culotte auch an kleineren Mädels super!

Weiterlesen

Outfit: Blaue Culotte trifft auf Leder und Wolle

Outfit Culotte blau All Over Look

Endlich! Wir hatten das erste Wochenende mit richtigen Frühjahrstemperaturen in München. Das Thermometer steigt Stück für Stück und bei mir fangen so langsam die Frühlingsgefühle an, in Wallung zu kommen 😉 Das äußert sich bei mir immer so, dass ich bei der Kleidung experimentierfreudigere Schnitte wähle. Normalerweise bin ich ja gerade bei den Schnitten eher klassisch unterwegs und experimentiere lieber mit Stoffen oder Details.

Aber aktuell bin ich ganz mutig und habe mich in meine neue Culotte verliebt. Es ist gar nicht so einfach, den passenden Schnitt zu finden, der mir trotz kräftigerer Oberschenkel steht und nicht aufträgt. Bei About You habe ich mir einige Culottes zur Auswahl bestellt und meine Wahl fiel auf das dunkelblaue Modell von Jette. Sie hat zwar den typischen Culotte-Schnitt, ist dennoch oben an der Hüfte noch relativ enganliegend und der Schnitt an den Beinen ist nicht ganz so weit ausgestellt wie bei anderen Modellen. Dazu hat sie noch einen sehr schmeichelhafte Naht am Oberschenkel. Dazu ist sie sehr bequem und hat einen tollen glatten Stoff, der leicht glänzt.

Weiterlesen

Outfit: Graue Longweste mit Print-Bluse

Outfit Longweste grau

Nach mehreren Wochen Minustemperaturen habe ich meine Winterklamotten total satt! Die Auswahl an Pullovern ist gefühlt von Woche zu Woche gesunken und ich habe noch nie so oft das Wollwaschprogramm meiner Waschmaschine benutzt wie diesen Winter. Auch die Inspiration hat darunter gelitten, dass man gar nicht mehr die Variationen von verschiedenen Schuhen nutzen konnte. Die warmen Winterboots waren einfach immer die richtige Wahl. Also sah man irgendwie jeden Tag gleich aus: dicke Boots, Wollstrümpfe, Jeans, Pullover. Ging es euch auch so?

Weiterlesen

Outfit: Blauer Faltenrock im weißen München

Outfit Faltenrock

Gestern war ein super Tag! Es war herrliches Wetter in München, über Nacht hat es geschneit und mein allererstes richtiges Bloggershooting mit der lieben Bianca stand an. Zuerst haben wir uns auf einen Kaffee im Luitpold getroffen (eines der schönsten Cafés in München). Vor der Tür haben wir auch gleich den perfekten Shootingplatz entdeckt, da vor dem Café so nette schneebedeckte Tische standen. Das liebe ich wirklich an München, dass man überall eine Möglichkeit hat, sich nach draußen zu setzen – selbst im Winter bei Schnee 🙂

Weiterlesen

Ohne Gedöns – Jean & Len Produkttest Gesichtspflege

Jean & Len Produkttest Bits and Pieces

Für das Jahr 2017 habe ich mir unter anderem vorgenommen, gesünder, nachhaltiger und bewusster zu leben. Bei der Ernährung möchte ich vermehrt darauf achten, woher die Lebensmittel kommen und auch mehr selber kochen und backen. Ausgelöst wurde dieser Wunsch von einer Dokumentation auf Arte über Zucker. Ich war richtig geschockt, dass es so viel versteckten Zucker in Lebensmitteln gibt, wo man es auf keinen Fall erwartet. Und als ich mich dann mit dem Thema intensiv beschäftigt habe, bin ich durch Zufall auf die Marke „Jean & Len“ gestoßen. Klar haben Beautyprodukte auf den ersten Blick nichts mit Lebensmitteln zu tun. Aber ein Satz auf ihrer Webseite hat mich zum Nachdenken gebracht: „Was deine Haut berührt, wird ein Teil von dir“ Stimmt!, dachte ich mir und bin gleich zur dm gegangen, um die Produkte mal live zu testen. Und eins schon mal vorneweg: Die Produkte sind richtig super! Und das ohne Parabene, synthetische Konservierungsstoffe, Silikone und Tierversuche – ganz ohne Gedöns 😉

Weiterlesen

Verliebt in … die neue Qbo Kaffeemaschine – ein erster Test

Qbo Kaffeemaschine Store München Oberpollinger

Ich liebe Kaffee! Der Geschmack von einem richtig gut gemachten Espresso Macchiato macht mich unglaublich glücklich 🙂 Und als alter Kaffeefreak war ich letzte Woche zur Eröffnung des neuen Flagship-Stores von Qbo im berühmten Oberpollinger in München eingeladen. Da geht mein Herz auf 🙂 Nach Stores in Berlin und Hamburg, findet man den neuen Store im 2. Stock des Traditionskaufhauses. Dort durfte ich die Maschinen sowie die unterschiedlichen Sorten ausprobieren und ich muss sagen, dass ich absolut von dem Geschmack und auch dem Konzept überzeugt bin. Und da ich so viel getestet habe, war ich nach 4 Tassen Kaffee den restlichen Tag über ganz schön fit 😉 Hier mein Fazit:

Weiterlesen

Outfit: Tüllrock – Carrie Bradshaw Gefühl

Outfit Tüllrock Carrie Bradshaw Paris

Erinnert ihr euch auch noch an das Outfit von Carrie in der letzten Episode in Paris? Dieser traumhafte mitfarbene Tüllrock mit dem Fellmuff, in dem sie Mr. Big auf der Pont des Arts die Worte entlockt hat, die uns zu Tränen gerührt haben? „Du bist die Einzige für mich, Carrie“… Hach, so schön!! Carries Outfits inspirieren mich bis heute und als ich den Tüllrock von Asos gesehen habe, wusste ich, dass ich ihn unbedingt haben muss 🙂 Die Farbe, das mehrlagige Design… Ich habe schon seit langem nach einem Tüllrock gesucht und jetzt hatte ich meinen Traumrock gefunden. Und wenn man sich ein Kleidungsstück unbedingt kaufen möchte, das man eigentlich gar nicht braucht, muss ein Anlass her 😉 Super, dass ich meiner Mutter eine Karte für Schuhbecks Teatro geschenkt habe. 

Weiterlesen

Lieblingsplätzchen: Rezept für Macadamia Cantuccini

Plätzchen Macadamia Cantuccini

Die Weihnachtszeit ist da und mit ihr die ganzen leckeren Plätzchen und Süßigkeiten. Meinen ersten Lebkuchen habe ich dieses Jahr schon im August verspeist 😉 Ich könnte sie das ganze Jahr essen. Aber worauf ich mich jedes Jahr freue sind meine selbst gemachten Macadamia Cantuccini! Ich habe sie letztes Wochenende gebacken und wollte unbedingt noch das Rezept mit euch teilen, damit ihr sie noch rechtzeitig vor Weihnachten backen könnt, wenn ihr mögt 🙂 Unglaublich lecker und meine absoluten Lieblingsplätzchen! Sie sind nicht zu süß und durch die salzigen Macadamianüsse ein echtes Geschmackshighlight. Und zudem auch noch total einfach in der Zubereitung. In der ganzen stressigen Vorweihnachtszeit bin ich ein großer Fan von einfachen Rezepten, bei denen die Küche nicht wie ein Schlachtfeld aussieht. Ich würde mich sehr freuen über euer Feedback, falls ihr sie nachbackt 🙂 Und hier das Rezept:

Weiterlesen

Adventskranz im angesagten Shabby Look

Am Montag habe ich euch schon gezeigt, wir ihr einen tollen Adventskranz selbst binden könnt – total einfach und günstiger als gekauft.

Nachdem der Kranz fertig war, habe ich lange überlegt, wie ich ihn schmücken soll. Die Überlegungen gingen von klassisch in rot-weiß hin zu modern mit großen unifarbenen Kugeln.

Während meiner Recherche bin ich dann auf folgendes Video gestoßen, in der der Kranz im Shabby Look dekoriert wurde. Die Kombi aus Naturmaterialien fand ich toll und passt auch super in meine eher schlicht weiße Wohnung, in der ich viel mit Holzdeko arbeite.

Weiterlesen

Adventskranz selbst binden

Adventskranz selbst binden

Bald ist es soweit! Meine allerliebste Jahreszeit beginnt. Kerzen, duftende Plätzchen, Weihnachtsmärkte und Glühwein.. Ich liebe, liebe, LIEBE Advent!! 🙂 Und da nächsten Sonntag schon der 1. Advent ist, habe ich mir gestern einen selbst gemachten Adventskranz gebunden. Selbst gemacht ist es einfach noch schöner und man kann sich den Kranz ganz nach seinen Wünschen gestalten.

Adventskranz – so wirds gemacht…

Was wir brauchen: 1 Kranzrohling, Grün zum Binden, Draht, 1 Gartenschere
Zeitaufwand: ca. 40 Minuten
Weiterlesen