Outfit: Der Wiesn Look 2017

Wiesn Look 2017 Hochgeschlossene Bluse zum Tegernseer Dirndl

Endlich ist wieder Wiesn-Zeit! Für mich ist es die mit Abstand schönste Zeit im Jahr. Nicht nur weil dann ganz München Kopf steht und ich die Stimmung auf der Wiesn total liebe. Mal abgesehen von den ganzen Betrunkenen, die man einfach übersehen muss, ist das Bier einfach super lecker, die Musik ist der Wahnsinn und die Stimmung in den Zelten ist einfach gigantisch. Wann kann man sonst schon mit tausenden von Menschen zusammen friedlich und ausgelassen feiern? Und ich liebe die Wiesn, weil man in dieser Zeit immer Tracht tragen kann. Ganz selbstverständlich sitzt man im Dirndl bei der Arbeit, nimmt an Meetings teil und isst mittags in der Cafete. Und vor allem mit dem neuen Wiesn Look 2017 ist das Dirndl besonders arbeitstauglich. Was der diesjährige Wiesn Look ist, wie man ihn stylt und wo man ihn bekommt, findet ihr alles in diesem Blogpost.

Beim Wiesn Look 2017 tragen wir vor allem eins: Hochgeschlossen

Schon letztes Jahr hat sich der neue Trachtentrend angekündigt. Die Dirndl wurden schon vom Schnitt traditioneller und die eine oder andere hatte bereits hochgeschlossene Dirndl-Blusen getragen. Dieses Jahr hat man in den angesagten Dirndlgeschäften in München kaum noch „normal“ geschnittene Dirndl gefunden. Der hochgeschlossene Schnitt hat absolut dominiert und wird auch auf der Wiesn von vielen Madeln getragen. Und wenn man den Modetrends auf den Trachtenmessen glaubt, wird der Trend auch nächstes Jahr nicht abbrechen. Das freut mich sehr, da ich mich in hochgeschlossenen Dirndlblusen einfach total wohl fühle. Gerade bei einer größeren Oberweite fühlt man sich dann ein bisschen angezogener und nicht jeder Kerl bleibt einem im Ausschnitt hängen 😉

Wo kriegt man den neuen Trachtenlook?

Ich habe meinen diesjährigen Wiesn-Look vom Online Shop Alpenclassics. Das Dirndl erinnert mit seinem Schößchen an die Tegernseer Tracht und die hochgeschlossene Bluse passt perfekt dazu. Nachdem ich beides im Online-Shop bestellt habe, ging es total fix und ich hatte das Paket bereits nach 3 Tagen in der Packstation zur Abholung. Auch von der Verpackung war ich sehr angetan. Das Dirndl wurde auf einem Bügel in einer Schutzhülle geliefert. Beides habe ich gleich aufgehoben, damit ich das Dirndl auch problemlos über den Winter bringe 🙂

Was trägt man dazu? Die schönsten Accessoires

Wer es besonders traditionell mag, kann hochgeschlossene Dirndl oder Dirndlblusen mit weißen Trachtenkniestrümpfen kombinieren. Das sollte aber unbedingt mit hohen Pumps getragen werden. Vor allem Midi-Dirndl wirken sonst bei uns Mädels, die nicht unbedingt eine Model-Größe haben, nicht besonders vorteilhaft. Sie lassen uns mit flachen Schuhen und Kniestrümpfen zu klein und gestaucht erscheinen. Mit hohen Pumps ist es aber eine tolle Kombi, die ich auch bei etwas kälteren Temperaturen sehr gerne trage.

Die Haare können entweder geflochten werden oder auch mit einem Blumenkranz verziert werden. Besonders günstig und individuell könnt ihr euch einen Blumenkrank selber machen. Die schönsten Wiesnfrisuren sammle ich für euch auf einer Pinterest Pinnwand:

 

Wiesn Look 2017 Tegernseer Dirndl

Wiesn Look 2017: Hochgeschlossene Dirndl Bluse mit Tegernseer Dirndl

Wiesn Look 2017 Hochgeschlossene Dirndl Bluse

Blumenwiese im Spätsommer

Die Fotos sind von der lieben Tina Bachmann.

Was ich trage:

Dirndl mit Schößchen in gold von Stockerpoint, gefunden auf Alpenclassics

Hochgeschlossene Dirndlbluse von Stockerpoint, gefunden auf Alpenclassics

Weiße Trachtenkniestrümpfe, gefunden bei Galeria Kaufhof

Braune Pumps von Liebeskind

Was habt ihr denn dieses Jahr auf der Wiesn getragen? Gefällt euch der Trend mit hochgeschlossenen Dirndl und Blusen auch so gut wie mir?

Ich freue mich auf eure Kommentare 🙂

LG,

eure Jule

P.S.: Der Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Alpenclassics entstanden.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.